„Alte Schriften in der neuen Zeit“

18.11.2017 – 23.12.2017
Vernissage: Samstag,  18.11.2017 um 17.00 Uhr
Finissage:    Freitag, 23.12.2017 um 17.00 Uhr

Zeitungsartikel zur Ausstellung (Rheintaler, 06.12.2016)

Alte Schriften in Verbindung mit der neuen Zeit sind für Verena Brassel zeitlose geheimnisvolle und ästhetische Symbole. In Israel fand sie ihre Schlüsselthemen Geschichte und Kulturen, welche ihr Interesse für gemeinsame Wurzeln weckte. Dabei geht es Verena Brassel vor allem um die Suche nach dem Wesentlichen unseres Daseins und den Ursprüngen von Kultur und Religion. Die alten Schriften, vor allem die geheimnisvollen Schriftrollen vom Toten Meer, faszinieren sie und begleiten ihre Kunst bis heute. Wenn immer möglich geht Verena Brassel dem Inhalt der Schriften auf die Spur und lässt diese übersetzen.

Ort: Museum Prestegg, Gerbergasse 2, 9450 Altstätten

Anreise
ÖV: 5 Gehminuten von der Bus-Haltestelle Rathaus
Auto: Das Museum Prestegg befindet sich in der Altstadt von Altstätten, Parkplätze in der Umgebung
vorhanden (Stossplatz, Migros)