Biographie

IMG_8710

  • geboren 1948 in Winterthur, Schweiz
  • Ausbildung/Weiterbildung nach Berufsausbildung: 3 Jahre berufsbegleitende Kunstschule, Zürich
  • Weiterbildung bei namhaften Künstlerinnen und Künstlern: “Kleine Kunstakademie in Bern”

 

Künstlerische Weiterbildung

Berufsbegleitende Kunstschule
Weiterbildung bei namhaften Künstlerinnen und Künstlern:

  • Martin Iseli, Bern
  • Nicole Bottet, Paris
  • Irene Curiger, Winterthur
  • Gottfried Salzmann, Paris
  • Sanae Sakamoto, Kalligraphiemeisterin, Basel
  • Edith Schmid, Frankreich
  • Caroline Sorger, Lehrbeauftragte an der internationalen Kunstschule Genf

Studienreisen nach Fernost, Indien, Israel, Jordanien, Marokko, Mexiko, USA
Hier eine Zusammenfassung des Kunstschaffens von Verena Brassel.

Auszeichnung:
1. Preis

Aufgeführt in:
Archiv Ostschweizer Kunstschaffende
Rheintaler Kulturstiftung

Die Kunsthistorikerin, Marina Schütz, über Verena Brassel
„Die Bilder der Schweizer Künstlerin ziehen die Betrachter in ihren Bann. Sie eröffnen den Betrachtenden neue Welten, Farb- und Lichträume erscheinen und verändern sich je nach Blickwinkel. Inspiriert wird sie dabei durch Reisen nach Fernost und in den Orient; die Auseinandersetzung mit den alten Kulturen, besonders ihren Geschichten und Mythen, ist für Verena Brassel die Basis. Schon vor Ort macht sie Fotos, sammelt Gegenstände, fertigt Frottagen von alten Schriftzeichen an und arbeitet sich allmählich gedanklich tiefer in eine Idee.
So ist Malen für Verena Brassel eine Meditation, eine Suche nach dem Verborgenen. Dem geistigen Prozess entspricht auch ihre Maltechnik: Farbschichten werden aufgetragen, wieder ausgekratzt und zugedeckt. Dabei arbeitet Frau Brassel mit reinen Pigmenten, denen sie unter anderem Sand und Erde beimischt, zum Teil werden auch Fundstücke mit eingearbeitet. In ihrer Arbeit folgt Verena Brassel somit einem Satz Paul Klees: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ Wie für die Künstlerin selbst, so ist es auch für die Betrachtenden ihrer Werke ein Abenteuer zum Sich-Einlassen in eine geheimnisvolle, mystische Bilderwelt.“

Verschiedene Kunst-Projekte mit Studierenden und SchülerInnen

  • Kunstprojekt an der PHSG, Thema: „Mutige Menschen in schwierigen Zeiten“
  • Europa-Kunstprojekt an der Anne Frank Schule D-Eschwege
  • Malprojekt mit den Mädchen der Jugendstätte Bellevue Altstätten
  • Malworkshop katholische Kirchgemeinde Altstätten
  • Malworkshop reformierte Kirchgemeinde Appenzell
  • Malworkshop reformierte Kirchgemeinde Diepoldsau
  • Kunstprojekt mit Konfirmanden, Kindergarten, Erwachsene der evangelische
  • Kirchgemeinde, Marktkirche D-Eschwege ( 2. PREIS für Kunstprojekt)
  • Kunstprojekt für Erwachsene und Jugendliche evangelische Kirchgemeinde
  • D-Guxhagen/Kassel
  • Malprojekt Union Zentrum für Werken und Wohnen Altstätten
  • Malworkshop 9. Klasse Altstätten
  • Malworkshop 3. und 4. Klasse Oberriet
  • Malprojekt mit Jugendlichen „Altstätten handelt“
  • Malworkshop in Dornbirn
  • Kunstprojekt am Kirchentag in D-Arnsberg

Die diversen Ausstellungen von Verena Brassel sind separat unter Ausstellungen aufgeführt.

Besonderes:

Auftragsarbeit, Altarbild, für die Weihnachtszeit, kath. Kirche Horn
Altarbilder für Kirchen in Deutschland
Altarbildeinweihung